Kategorien

Alle unsere Autoren

    Prise de bec für Blockflötenquintett

    Prise de bec für Blockflötenquintett

    Prise de bec für Blockflötenquintett

    Mehr Details




    28,00 € inkl. MwSt.

    DLT2247

    Sonstige Formate
    25,00 €

    preview

    Vorschau


    Prise de Bec ist ein „Thema mit Variationen“ geschrieben für ein Blockflötenquintett (2 Sopranflöten, eine Alt-, eine Tenor- und eine Bassflöte). Das Stück umfasst neun Variationen, in denen man die verschiedenen Blockflöten im Duo, Trio, Quartett und natürlich im Quintett hört. Das eher kurze Thema ist in G-Dur gesetzt. Es ist zugänglich für Schüler des 1. Zyklus (1. bis 4. Lernjahr). Bei den Variationen bedarf es bereits fortgeschrittener Interpreten ab der Mitte des 2. Zyklus bis Anfang des 3: Zyklus (d.h. etwa 7. bis 9. Lernjahr) je nach Variation.

    Diese Stücke wurden teilweise zwischen 2006 und 2012 von Schülern der Musikschulen von Voulx und Moret-sur-Loing (Seine et Marne, Frankreich) anlässlich von Konzerten gespielt.

    „Prise de Bec“ ist Jean-François Novelli gewidmet, Lehrer für Blockflöte an der Musikschule von Fontainebleau in den 90er Jahren.

    • Code EAN : 9790232111483
    • Dauer : 00:11:00
    • Seitenzahl : 20 (score) + 60 (5 part.)
    • Schwierigkeitsgrad : (3/8) Leicht
    • Stil : Zeitgenössisch
    • Ausgabeformat : Druckformat
    • Material : Partitur und Stimmen
    • Format : 21 x 29,7 cm
    • Datum der Veröffentlichung : 2015
    • Besetzung : Blockflötenquintett

    Warenkorb   Quick order

    Keine Produkte

    Versand 0,00 €
    Steuer 0,00 €
    Gesamt 0,00 €

    Preise inkl. MwSt.

    Warenkorb Bestellen

    MOVIES

     

    Concerto für Klarinette und Orchester


     

    Alle unsere Movies