Kategorien

Alle unsere Autoren

    unsere firma

     

    Editions DELATOUR France

    1888, route de la Bastide, Le Vallier
    F-07120 SAMPZON
    Tél : +33 (0)4 75 35 24 74
    Fax : +33 (0)4 75 93 48 13
    infos@editions-delatour.com

    

    Das unabhängige Verlagshaus Delatour-France wurde im September 2003 auf Initiative eines Musikers gegründet und arbeitet eng mit seinen Autoren, Komponisten, Musikern und Illustratoren zusammen.

     

    Innerhalb von neun Jahren haben wir ein abwechslungsreiches Programm entwickelt, das bereits über 2600 Werke enthält: Musikliteratur, allgemeine Literatur, Noten, Lehrbücher, CDs und Multimediaträger.

     

    Einflussreiche Persönlichkeiten aus der Musikwelt, darunter Piotr Moss, André Isoir, Louis-Noël Belaubre, Jacques Bondon, Jean-Jacques Werner, Noël Lee, Anthony Girard, Lionel Rogg oder Jean-Claude Baertsoen vertrauen uns schon seit der Entstehung des Verlags. Weitere talentierte Autoren sind seither dazugekommen, so Jean-Philippe Bec, Nicolas Bacri, Serge Delaite und Jean-Marc Lajudie, Marie-Claire und Olivier Alain, Gilles Silvestrini, Pierre Pincemaille, Didier Renouvin, Isabelle Aboulker oder David Dupire.

     

    Der Delatour-France-Verlag unterstützt zwar vorwiegend zeitgenössische Werke, doch wir haben uns auch zum Ziel gesetzt, das nationale und internationale Kulturgut aufzuwerten. Dazu tragen die Leiter unserer verschiedenen Reihen mit ihrer Arbeit und ihrer Dynamik bei. Wir setzen viel daran, vergessenen oder nie veröffentlichten Werken zur Weltpremiere zu verhelfen (Jeanne Demessieux, Joseph-Ermend Bonnal, Ferdinand Hiller, Charles Gounod...).

     

    Um die steigende Nachfrage der jüngeren Generation und auch den internationalen Markt zu bedienen, werden die Veröffentlichungen zum Großteil auch als legale Downloads zu attraktiven Preisen auf unserer Website vertrieben.

     

    Zur leichteren Annäherung an Originalwerke und zu ihrer Erkundung ermutigt der Delatour-France-Verlag die Komponisten und Interpreten, indem jeder schriftlichen Veröffentlichung soweit möglich eine Audio- bzw. manchmal auch eine Video-Aufnahme beigefügt wird. Die Gründung einer Abteilung für audiovisuelle Produktion im Jahr 2005 bestärkt und unterstützt diesen Ansatz.

     

    Anfang 2006 entstand eine neue Reihe im Co-Verlag mit dem IRCAM (Institut de Recherche et Coordination Acoustique/Musique), mit der Absicht, der aktiven Verbreitung von wissenschaftlichen Arbeiten über nationale und internationale Klangkunst Hilfestellung zu leisten.

     

    Betont wurde im Jahr 2006 in verschiedenen Reihen auch die Veröffentlichung von pädagogisch wertvollen Werken, was die editoriale Ausgewogenheit des Musikangebots komplettierte.


    Warenkorb   Quick order

    Keine Produkte

    Versand 0,00 €
    Steuer 0,00 €
    Gesamt 0,00 €

    Preise inkl. MwSt.

    Warenkorb Bestellen

    MOVIES

     

    Concerto für Klarinette und Orchester


     

    Alle unsere Movies