Kategorien

Alle unsere Autoren

    1. Sinfonie in D "Titan" für Orgel

    1. Sinfonie in D "Titan" für Orgel

    6. Sinfonie in a-Moll "Tragische" für Orgel - Arrangement Paul STERNE

    Mehr Details

    Video




    29,54 € inkl. MwSt.

    DLT2331

    Sonstige Formate
    17,50 €

    30 andere Produkte der gleichen Kategorie:

    preview

    preview

      

    Diese Transkription wurde für eine dreimanualige symphonische Orgel eingerichtet.

    Die in der Partitur angegebenen Registrierungen verstehen sich als Empfehlung, hiermit eine bestimmte Stimmung oder Farbe zu erzeugen, nicht als sklavische oder unabänderliche Vorschrift. Der Interpret ist angehalten, je nach zur Verfügung stehenden Instrument und seinen Vorstellungen, die Klangfarben anzupassen, um den jeweils intendierten Charakter zu erreichen.

    Angaben zu Crescendo oder Diminuendo beziehen sich nicht immer nur auf den Gebrauch des Schwellkastens, sondern auch darauf, Entwicklungen der Dynamik zur Zufügen oder Abstossen von Registern zu bewerkstelligen. Als Beispiel: wenn die Bezeichnung „Gt + Tutti“ nach einem Crescendo-Symbol vermerkt ist, möge man dies so umsetzen, dass das Tutti schrittweise erreicht wird und nicht plötzlich auf einen Schlag. Dies, um zu vermeiden, das Notenbild mit einer zu grossen Anzahl an Registrieranweisungen zu „überfrachten“.

    In den meisten Fällen, wo das Crescendo oder Diminuendo NICHT in eine neue Registrierung/Klangfarbe führt, empfehlen wir den Gebrauch des Schwelltritts.

    Und schliesslich – da es sich um eine Transkription und nicht eine blosse „Reduktion“ handelt – sollte der Interpret nicht dem Fehler erliegen, zu versuchen, die Transkription „wie das originale Werk“ erscheinen zu lassen, besonders durch Hinzufügung anderer als die bereits niedergeschriebenen musikalischen Elemente.

    Aus meiner Sicht würde es die Sache unnötig verkomplizieren, die Orgel „wie ein Orchester“ klingen zu lassen. Die Entscheidungen, die getroffen wurden, sind in dem Sinne vorgenommen worden, das Werk organisch und organistisch als „Orgelwerk“ zu übertragen, und nicht eine blosse Reduktion des Orchestersatzes auf drei Systeme vorzunehmen. Es sollte daher tunlichst vermieden werden, dem Original durch die Auswahl der Register möglichst „nahe“ zu kommen. Vielmehr gilt es, das Werk als „Orgelwerk“ zu verstehen und auch klanglich so zu behandeln.

     

    (- 1- Langsam. Schleppend_Immer sehr gemächlich. (18’)

    - 2- Kräftig bewegt (10’)

    - 3- Feierlich und gemessen (12’)

    - 4- Finale. Stürmich bewegt (22’)

     

    Über Paul Sterne

     

    The Mahler Organ Project

    • Code EAN : 9790232108667
    • Dauer : 01:02:00
    • Seitenzahl : 96
    • Schwierigkeitsgrad : (6/8) Schwer
    • Stil : Romantische
    • Ausgabeformat : Druckformat
    • Format : 21 x 29,7 cm
    • Material : Partitur
    • Besetzung : Orgel
    • Datum der Veröffentlichung : 2013
     

    Warenkorb   Quick order

    Keine Produkte

    Versand 0,00 €
    Steuer 0,00 €
    Gesamt 0,00 €

    Preise inkl. MwSt.

    Warenkorb Bestellen

    MOVIES

     

    Concerto für Klarinette und Orchester


     

    Alle unsere Movies