• New

Interférences

30,33 €
BDT0211

Jean-Michel Bardez und Jean-Marc Chouvel üben sich seit vielen Jahren in Improvisationen, der erste am Klavier, der zweite an der Klarinette. Parallel zu diesen Improvisationen, die vom Label Ameson veröffentlicht wurden, haben sie abwechselnd visuelle Werke auf einem Medium geschaffen. 

Dieser kreative Prozess ist sehr ungewöhnlich. Eine solche Morphogenese setzt eine Anpassung von Verhaltensweisen voraus, die für die Autonomie der Individuen wesentlich ist. Sie ruft ein evolutionäres Denken hervor, das Formen des Gleichgewichts im Verlauf von Fluktuationen beinhaltet. Es ist auch ein Vorgehen des Forschers, ein Akt der Klarheit, der es ermöglicht, die eigenen Errungenschaften zu überdenken. Man muss akzeptieren, dass sich zwei Ästhetiken gegenüberstehen.

Jeder neue Weg beinhaltet einen großen Anteil an "Unvorhergesehenem". Jeder muss den Erfindungsakt des anderen in Betracht ziehen, anstatt sich ihm zu widersetzen, und ihn weit über das unmittelbar Vorstellbare hinaus bewegen. Querdenken wird immer wichtiger werden, um die Situation auf unserem Planeten zu verstehen. Über die Kunst hinaus wird die Notwendigkeit der Resilienz neue, aufstrebende Lebensformen erzwingen. In diesem Geist sind die "Interferenzen" entstanden, die dieses Buch zu sehen gibt.

Buch veröffentlicht mit der Unterstützung der Region Auvergne-Rhône-Alpes.

Texte von Violaine Anger, Jean-Yves Bosseur, Jean-Paul Olive, Jean-Michel Bardez, Jean-Marc Chouvel

Material : Buch
Sprache : Französisch
Datum der Veröffentlichung : 2022
Code EAN : 9782752104533
Ausgabeformat : Druckformat
Kategorie : Bildende Kunst

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

Zur Liste hinzufügen