Jehan Alain, mourir à trente ans - E-book PDF

29,38 €
PBDT0162

Jehan ALAIN, Mourir à trente ans (Mit Dreißig sterben) präsentiert das Leben und Werk des Komponisten auf der Grundlage von Primärquellen anhand von bis heute unveröffentlicht gebliebenen zeitgenössischen Dokumenten, Briefen und Zeugnissen. Eingehende Werkanalysen regen zum kritischen Nachdenken über die Persönlichkeit, das künstlerische Schaffen und die Nachkommenschaft von Jehan Alain (1911-1940) an. Mit zahlreichen Abbildungen sowie einem Werk- und Manuskripten-Verzeichnis versehen, werden die Ausführungen zum Leben und Werk des Komponisten auf wissenschaftlich-kritische Weise dargestellt. Bereits 1991 hatte Olivier Messiaen bemerkt: Helga Schauerte-Maubouets Buch liefert uns wertvolle Informationen über das Leben und Werk von Jehan Alain.

 

In weniger als zehn Jahren ist es Jehan Alain gelungen, ein kompositorisches Œuvre zu schaffen, dessen Dichte und Besonderheit mir stets bemerkenswert erschienen. In seiner Musik, in der sich ein Innenleben von seltener Tiefe widerspiegelt, tauchen vielfach Fragestellungen auf, die erst Jahre später die Nachkriegskomponisten beschäftigt haben. Dazu gehören insbesondere die Tendenz zu Farbkompositionen (bestimmte Orgelregistrierungen) sowie eine ganz persönliche Gestaltung der musikalischen Zeit, die sich von den Gegebenheiten der rationalen Metrik entfernt.

Henri Dutilleux, im Juni 1980

Material : Buch - Livre - E-book PDF
Sprache : Französisch
Datum der Veröffentlichung : 2020
Code EAN : 9782752141767
Ausgabeformat : E-book PDF
Kategorie : Biografie - Interviews
Dateigröße : 35,80 Mo

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

Zur Liste hinzufügen