• New

Für Kinder

7 leichte Stücke für Klavier

17 seiten , 21 x 29,7 cm

Collection Compositeurs Alsaciens

Klavier

Zur Druckausgabe
14,69 €
PDLT1312

Vorwort von Catherine GUICHARD

Die leichten Klavierstücke, mit Ausnahme von "Poursuite", wurden für den Band 2 von Le Toucher: "Enseignement du piano basé sur la physiologie" komponiert, der 1899 erschien (eine zweite Auflage wurde 1930 von A. Rihouet1 erstellt). Marie Jaëll, die in erster Linie Pädagogin war, wollte mit diesen wenigen Stücken die Grundsätze ihrer Methode, die auf der Kenntnis der Physiologie und der Entwicklung der taktilen Sensibilität beruht, in die Praxis umsetzen.

Die von Marie Jaëll eingeführte Methode des Musikunterrichts und die Art und Weise, wie sie mit kleinen Kindern angegangen wird, ist weit entfernt vom Lernen durch Automatismus. Die musikalische Sprache eines Werkes ausdrücken und wiederfinden zu können, bedeutet, die Klänge einer Gruppe miteinander verbinden zu können, also bedeutet es, zu wissen, wie man seine Hand fühlen und vorbereiten muss, um diese Sprache der Klänge auszudrücken.

Diese Stücke in verschiedenen Schwierigkeitsgraden richten sich an junge und ältere Pianisten, einige bereits ab dem ersten Lernjahr ("Les petits lutins", "Les chasseurs"), andere an fortgeschrittene Pianisten ("Petite valse chantante", "Papillons gris"). Sie weisen eine angenehme Harmonie und Melodie auf, die beschreibend und einfach ist, wie eine Geschichte, die man gerne erzählt. Die unterschiedlichen Rollen von linker und rechter Hand erfordern die Suche nach verschiedenen Klangfarben und Klängen, die unterschiedliche Berührungen erfordern. Die Bewegung über die gesamte Tastatur ermöglicht es dem Pianisten, den Raum zu zähmen und sich mit Leichtigkeit darin zu bewegen, indem er die richtige Bewegung sucht.

Material : Partitur - E-score PDF
Datum der Veröffentlichung : 2006
Stil : Zitgenössisch
Code EAN : 979023215026
Schwierigkeitsgrad : (2/8) Leicht
Ausgabeformat : E-score PDF
Volumen : Band 8
Dateigröße : 1,20 Mo
Zur Liste hinzufügen