Le rock des expérimentateurs

Frank Zappa, Henry Cow, Stormy Six, Yugen

320 seiten , 17,5 x 25,5 cm

Collection Pensée musicale

Zur digitalen Ausgabe
33,18 €
BDT0225

Vorwort von Philippe Gonin

Trotz der unbestreitbaren Präsenz von Tendenzen, die im Laufe der Rockgeschichte als experimentell beschrieben werden können, bleibt es problematisch, von "experimentellem Rock" als einem eigentlichen Musikgenre zu sprechen.

In diesem Buch werden Ansätze von Musikern und Bands diskutiert, die zwar in der Tradition der Rockmusik verwurzelt sind, aber die Grenzen - stilistische, aber auch soziologische und wirtschaftliche - überschreiten, die der Rockmusik eigen sind. Die Musikästhetik von Frank Zappa, des Kollektivs Rock In Opposition (und speziell von Henry Cow und Stormy Six) sowie der italienischen Band Yugen stehen in einer gemeinsamen Tradition des Experimentierens, ohne jedoch stilistisch zu ähnlichen Produktionen zu führen.

Dass Experimente nicht nur eine Frage der Ästhetik sind, zeigen auch die Überlegungen dieser Künstler zu den wirtschaftlichen und sozialen - und sogar politischen - Herausforderungen, die mit der Tätigkeit als Musiker verbunden sind.

Die Untersuchungen in diesem Buch folgen einem multidisziplinären Ansatz.

Zunächst werden die konstituierenden Merkmale der Rockmusik auf musikalischer, soziologischer und wirtschaftlicher Ebene definiert und es wird untersucht, inwiefern der Begriff des Experimentierens im Laufe der Geschichte in die Rockmusik integriert werden konnte. 

Anschließend werden wir anhand der Beispiele von Zappa, Henry Cow, Stormy Six und Yugen die Verbindung zwischen Rock und Experiment konkret diskutieren, und zwar anhand musikalischer Analysen und der Beschreibung der sozioökonomischen Positionierung dieser Künstler.

Material : Buch
Sprache : Französisch
Datum der Veröffentlichung : 2023
Code EAN : 9782752104588
Ausgabeformat : Druckformat

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

Zur Liste hinzufügen