Ressusciter Maïakovski

196 seiten , 17,5 x 25,5 cm

Zur digitalen Ausgabe
15,17 €
BDT0119

Wladimir Majakowski: Russischer Dichter (1893-1930) aus der futuristischen Bewegung, der die bolschewistische Oktoberrevolution von 1917 feierte. Nach seinem Selbstmord machte ihn das stalinistische Regime zu seinem Herold, dessen Ausmaße von der Zensur verzerrt wurden. Jahrzehntelang bis zur Überdosis allgegenwärtig, wurde er gegen seinen Willen und zu seinem eigenen Schaden zu einem "Klassiker" der sowjetischen Literatur.

Eine umfassende Interpretation seines Gesamtwerks (Lyrik und Drama), das für die Zwecke der kritischen Studie teilweise neu übersetzt wurde (zweisprachige Zitate), bringt einen ganz anderen Majakowski zum Vorschein, dessen strenge philosophische Poetik den ideologischen Spaltungen, in die er eingezwängt und statuiert wurde, fremd ist.

Unter nachdrücklichem Verweis auf Christus bat er darum, in der Zukunft auferweckt zu werden. Dies ist heute auf erstaunlichste Weise durch eine symbolische Lesung geschehen. Die Auferstehung ist zweifellos die wahre Bedeutung seines revolutionären Ansatzes, der auf die Revolutionierung des Denkens und die Erweckung des individuellen Bewusstseins abzielt.

Material : Buch
Sprache : Französisch
Datum der Veröffentlichung : 2017
Code EAN : 9782752102935
Ausgabeformat : Druckformat
Kategorie : Poesie

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...

Zur Liste hinzufügen