Kategorien

Alle unsere Autoren

    Evolutif für Fagott solo

    Evolutif für Fagott solo

    Evolutif für Fagott solo

    Mehr Details




    12,00 € inkl. MwSt.

    DLT2901

    Sonstige Formate
    11,00 €

    preview

    Vorschau

     

    Dieses Werk hätte auch 'In Freundschaft' heißen können... Nach einem Schlaganfall, der tödlich hätte enden können, verlor der Widmungsträger des Werks - ein langjähriger Freund - den Gebrauch seines rechten Arms. Als leidenschaftlicher Musiker und hervorragender Instrumentalist hat mich diese echte Tragödie, gefolgt von einer langwierigen, langsamen und ergebnislosen Rehabilitation, buchstäblich umgehauen. Evolutive spiegelt zum Teil diesen Zustand und meinen Geisteszustand angesichts des Unvermeidlichen wider. Ich finde seine derzeitige Entschlossenheit, nicht aufzugeben, weiter zu unterrichten und Komponisten zu bitten, ein kurzes Werk für ihn zu schreiben, in einer reduzierten Tessitura (nur die mittlere und die hohe Oktave werden mit Hilfe zahlreicher Ersatzgriffe erzeugt, da die tiefe Oktave des Instruments eine rechtshändige ist), ergreifend und beispielhaft. Wer eine solche Bitte akzeptiert, fühlt sich an Ravel und sein Konzert für die linke Hand erinnert. Das Schreiben innerhalb von Beschränkungen - auch von maximalen - ist an sich kein Problem, es geht nur darum, sie zu akzeptieren, sich mit ihnen zu arrangieren und mit der Ungleichheit der Klangfarben zu spielen, die man so belassen muss, wie sie ist. Die Form des Werks ist die Entfaltung einer großen musikalischen Phrase nach oben hin, die ständig durch den Einsatz von klangvollen Atemzügen, durch Momente fieberhafter Erregung, die von Schreien unterbrochen werden, und durch große glatte und statische absteigende Phrasen durchkreuzt wird. Diese Merkmale des Schreibens tragen zur Fremdartigkeit einer Zeit bei, die oft einfriert und sich nur langsam weiterentwickelt. Neben einem zutiefst düsteren Charakter durch die ständigen Pausen hat dieses Werk etwas Verzweifeltes und Klagendes: Die Schrift dreht sich wie eine Spirale um sich selbst. Die extrem langsame Entwicklung der Motive erweckt den Anschein, als würden sie immer wieder auf die gleiche Weise zu sich selbst zurückkehren, und doch handelt es sich nur um eine Reihe von Varianten im Dienste einer Form, die ständig im Werden begriffen ist.

    • Schwierigkeitsgrad : (6/8) Schwer
    • Stil : Zeitgenössisch
    • Ausgabeformat : Druckformat
    • Format : 21 x 29,7 cm
    • Material : Partitur
    • Datum der Veröffentlichung : 2021
    • Code EAN : 9790232117034
    • Dauer : 00:05:00
    • Seitenzahl : 8
    • Besetzung : Fagott solo

    Warenkorb   Quick order

    Keine Produkte

    Versand 0,00 €
    Steuer 0,00 €
    Gesamt 0,00 €

    Preise inkl. MwSt.

    Warenkorb Bestellen

    MOVIES

     

    Bruno GINER - Portrait


    Voir toutes nos vidéos